Pfadfinden

Die größte Jugendbewegung der Welt …

Die Pfadfinder*innenbewegung ist die größte Jugendbewegung der Welt. Wir, der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP), sind ein Teil davon. Etwa 40.000 Mitglieder an Mädchen und Jungen in vielen verschiedenen Gruppen in Deutschland erfahren bei uns jeden Tag Gemeinschaft, Demokratie, Natur und Christentum. Wir gehören zum VCP Rheinland-Pfalz/Saar und zum Gau Tronje (das ist der Trierer Bezirksverband), zu dem die Stämme und Siedlungen (Ortsgruppen) Perceval (Trier-Mariahof), Richard Löwenherz (Konz), Daun Under (Daun) und eine Aufbaugruppe in Gusterath gehören.

Foto: Natascha Sonnenberg

Mitgliedschaft:

Jungen und Mädchen können Mitglied des VCP werden, indem sie sich Gruppen der verschiedenen Altersstufen anschließen:
mit 7 bis 10 Jahren der Kinderstufe (Wölflingsstufe),
mit 10 bis 16 Jahren der Pfadfinder*innenstufe,
mit 16 bis 21 Jahren der Ranger- und Roverstufe.
Erwachsene treffen sich in Interessensgruppen oder arbeiten als Gruppenführungen mit.
Die wöchentlichen Gruppenstunden finden in den Kleingruppen statt. Die Kleingruppen heißen „Meute“ in der Kinderstufe, „Sippe“ in der Pfadfinder*innenstufe und „Runde“ in der Ranger/Roverstufe.

Zielsetzung:

Mit unserer Pfadfinder*innenarbeit wollen wir dazu beitragen, dass junge Menschen zu selbständigen, eigenverantwortlich handelnden, konstruktiv kritischen Bürger*innen unseres demokratischen Staates heranwachsen, die im Evangelium von Jesus Christus die Orientierung für ihr Leben finden können.

Prinzipien:

Als Teil der internationalen Pfadfinder*innenbewegung verwenden wir die international festgelegten Symbole: Fahrtenhemd, Halstuch und Abzeichen und die international gebräuchlichen Methoden. Neben unserem Pfadfindergesetz und -versprechen (siehe Landesordnung Seite 17+19) ist das Prinzip „Lernen durch Tun“ eins der pfadfinderischen Grundelemente, die heute noch wie zu den Anfängen große Bedeutung haben.
Das Prinzip der kleinen Gruppe und altersgerechte, aufeinander aufbauende Arbeitsformen sind wesentliche Bestandteile unserer Pfadfinder*innenarbeit.
Unser Motto „Allzeit Bereit“ und Losung „Jeden Tag eine Gute Tat“ bedeuten, dass eine Pfadfinderin und ein Pfadfinder jederzeit in der Lage sein möchte, seinen Mitmenschen zu helfen.
Christliche Pfadfinderschaft bedeutet für uns eine immer neue Anforderung zur Orientierung am Evangelium. Die Auseinandersetzung mit christlichen Themen und die aktive Mitarbeit in unseren Kirchengemeinden sind Versuche einer an Jesus Christus ausgerichteten Lebensführung.
Pfadfinderinnen und Pfadfinder leben in und mit der Natur. Aktionen im Freien, Fahrten und Lager als selbstverständliche und regelmäßige Bestandteile unser Kinder- und Jugendarbeit ermöglichen ein intensives Verhältnis zu unserer Umwelt und somit einen überzeugten Umweltschutz.
Wir sind parteipolitisch neutral und wehren uns gegen jede ideologische Einflussnahme in unsere Arbeit.

Programm:

Pfadfinderinnen und Pfadfinder sollen bei uns schöpferisch tätig sein, Freude an Ihrer Arbeit finden, ihr Gruppenleben mitgestalten und Freunde finden. Wir übertragen ihnen Verantwortung, nehmen sie als Person ernst und geben ihnen Anerkennung. Pfadfinder*innenarbeit basiert in allen Bereichen auf Vertrauen. In unseren Gruppen finden unsere Mitglieder Geborgenheit, können sich in der Gemeinschaft bewähren und erleben die Natur.

Elternarbeit:

Die Eltern, die nicht nur Beitrag zahlen, sondern aktiv an Erziehungsfragen beteiligt werden wollen, haben die Möglichkeit, an den Elternabenden, zu denen die Gruppenführungen einladen, teilzunehmen, bei einem der unregelmäßig stattfindenden Elternlager mitzumachen oder sich zusätzlich im Förderverein (FCP) zu engagieren. Wir freuen uns auch über elterliche Hilfe beim Materialtransport, bei Fahrgemeinschaften, und bei Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit und in der örtlichen Kirchengemeinde.

Pfadfinderkluft:

Die Mitglieder des VCP tragen nach internationalen Vereinbarungen eine Pfadfinder*innenkluft. Zur Kluft gehört ein graues Pfadfinderhemd und ein je nach Altersstufe gestreiftes Pfadfinderhalstuch mit einem Pfadfinderknoten. Gekauft werden können Kluft und unsere Pfadfinderjacke, die Juja, bei unserem Ausrüster, F&F.

Foto: Mona Tarrey